Weblog Dipl.-Päd. Holger Hansen, Burscheid
Holger Hansen
Holger Hansen
Weblog Holger Hansen Links

Impressum
   Holger Hansen,
   Luisenstr. 24, 51399 Burscheid
   mail mail@holger-hansen.de
 


Projekt eTutoring

Nach lagen Vorbereitungen war es vergangene Woche (28.8.-1.9.06) soweit: Im Team haben wir gemeinsam mit 14 Studierenden relevante eLearning-Themen intensiv erarbeitet. Neben theoretischen Inputs haben wir in den fünf Tagen einen handlungsorientierten Ansatz verfolgt.

Die Studierenden werden im kommenden Wintersemester 2006/07 Lehrende der RUB in der Planung, Durchführung und Evaluation von blended Learning-Veranstaltungen unterstützen. Wir sind schon jetzt sehr gespannt, wie die unterschiedlichen eTutoring-Teams Ihre Projekte meistern werden. Werden sie auf eine vielleicht andere Art und Weise ähnliche Erahrungen mit Lehrenden sammeln wir wir im Beratungskontext bzw. im Coaching?

Für mich interessant war die Feedbackrunde am Ende der Qualifizierungswoche und das erste Überfliegen der schriftlichen Rückmeldung der Teilnehmenden: Sie fallen ähnlich positiv aus wie die der Lehrenden in unseren eLearning-Veranstaltungen. Zudem sind sie im Detail in der Beurteilung der Schwerpunktthemen genauso kontrovers wie die ihrer Dozierenden.

Warum sollte es bei einer Gruppe von Studierenden aus verschiedenen Fakultäten auch anders sein...? ;-)
2.9.06 09:39


Organisationsmanagement und sachliche Rüstzeiten

Auf einer mehrtägigen Fortbildungsveranstaltung "Organisationsmanagement" war insbesondere der Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen anderer Hochschulen sehr interessant. Wurde doch sehr deutlich, wie unterschiedlich innovative/notwendige Prozesse und Strukturveränderungen geplant und um-/durchgesetzt werden.

Am Rande ging es um das Thema "sachliche Rüstzeiten". Zu diesen zählen neben notwendigen und nicht wirklich produktiven Dienstgängen innerhalb der Einrichtung und diversen Verwaltungstätigkeiten auch die umso wichtigeren fachliche "Update"-Phasen, der Besuch von Tagungen und die Teilnahme an Weiterbildungen.

Mir ist hier deutlich geworden, dass in einem so lebendigen Feld wie dem eLearning in die Notwenigkeit, inhaltlich und strategisch auf dem Laufenden zu bleiben, nicht wenig Ressourcen gesteckt werden müssen. Der Anteil dieser sachlichen Rüstzeiten ist hier sicher höher als in Bereichen, in denen ein höheres Maß an Kontinuität steckt.

Der Gedanke war mir zwar nicht neu, aber nun habe ich endlich die passende Vokabel (und die ist noch nicht einmal englisch)! ;-)
9.9.06 09:43




 
Diplom-Pädagoge

Gratis bloggen bei
myblog.de